Ordnung ins Chaos: Ein Flüchtling startet durch | Deutschland | DW.COM | 18.01.2016

Es gibt sie auch, die Fälle mit positivem Integrationsansatz. Würde es bei solchen Menschen doch nur schneller gehen. Aber auch sie sehen die Gefahren im neuen Deutschland „Sein Vater denkt aus anderen Gründen ungern an Silvester zurück. Selbstverständlich haben auch er und seine Frau mitbekommen, dass vor dem Kölner Hauptbahnhof massenhaft Frauen von Männern aus islamisch geprägten Ländern bedrängt und begrapscht wurden. Für Houd ist das unbegreiflich, er kennt keinen ähnlichen Fall aus Syrien. Das sei „abnormal“. Der 28-Jährige ist sich sicher, in Syrien wäre ein Mann für diese Übergriffe im Gefängnis gelandet, niemand hätte das zugelassen.“
http://m.dw.com/de/ordnung-ins-chaos-ein-fl%C3%BCchtling-startet-durch/a-18974556#fromDesktop

Schreibe einen Kommentar

Shares
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com