Tausende Rechtspopulisten und Gegendemonstranten in Berlin – DIE WELT mobil

Wie weit der Begriff Demonstration überdehnt wird… Hauptsache das Flaschenwerfen gilt als friedlich…

„Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) dankte allen, die friedlich gegen den Rechten-Aufmarsch protestierten.
Insgesamt seien die Demonstrationen weitgehend störungsfrei verlaufen, sagte Polizeisprecher Wilfried Wenzel am Abend. So friedlich wie am Anfang seien sie aber nicht geblieben. So habe ein Teilnehmer der Rechtspopulisten-Demo den flüchtlingspolitischen Sprecher der Linken im Berliner Abgeordnetenhaus, Hakan Taş, in einem Supermarkt den Ellenbogen in die Bauchgegend gestoßen. Taş erstattete Anzeige. Zudem seien Flaschen aus den Reihen der Gegendemonstranten geflogen, die versuchten, Polizeiabsperrungen in Richtung des Rechten-Aufzugs zu überwinden.“

welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article155136991/Tausende-Rechtspopulisten-und-Gegendemonstranten-in-Berlin.html

8 comments for “Tausende Rechtspopulisten und Gegendemonstranten in Berlin – DIE WELT mobil

  1. Pingback: brand viagra
  2. Pingback: sildenafil

Schreibe einen Kommentar

Shares
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com