Bundesamt fuer Migration und Fluechtlinge: Schlamperei des Bamf verursacht Kostenexplosion

Hans-Hermann Schild, Vorsitzender Richter des Verwaltungsgerichts Wiesbaden, hat errechnet, dass seine Kammer bei den derzeitigen Eingangszahlen mehr als sieben Jahre brauchen wird, um die 2017 eingegangenen Fälle abzuarbeiten. Bis das geschehen ist, erhalten Asylsuchende Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz – und haben nur begrenzt Zugang zum Arbeitsmarkt. “ so: http://app.wiwo.de/politik/deutschland/bundesamt-fuer-migration-und-fluechtlinge-schlamperei-des-bamf-verursacht-kostenexplosion/20155256.html
Das muss besser werden. Dazu werden die geplanten 67 neuen Stellen für Prozesssachbearbeiter aber sicher beitragen. Denn nur durch schnelle Verfahren kann auch bei nachweisbaren Bleibegründen eine baldige Integration – auch in den Arbeitamarkt – gelingen.
#Migration, #Integration, #Bamf, #Verwaltungsgericht, #Flüchtlinge, #Asylverfahren, #Asyl

Schreibe einen Kommentar

Shares
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com