Mehr als ein Drittel der Silvester in Koeln kontrollierten sog. Nafris nicht identifizierbar!

Warum nicht nur Identifizierbare gezaehlt werden duerfen!
Aus der Serie: Spitzenjournalismus bei den Nanny bzw. Mainstream-Medien.
Gerade tauchte in meinem Newsfeed meines privaten Facebook-Profils eine Meldung von euronews, mit einem Link der mittlerweile auch missratenen „welt.de“, auf:
Überschrift:
Doch kaum „Nafri“: Polizei in Köln hat in der Silvesternacht 17 Marokkaner und 13 Algerier kontrolliert.“ siehe hier http://de.euronews.com/2017/01/13/doch-kaum-nafri-polizei-in-koeln-hat-in-der-silvesternacht-17-marokkaner-und-13

Doch was ist daran falsch?
Es müsste – wenn überhaupt – lauten: Doch kaum „Nafri“? Die Polizei konnte nur Identitäten von 17 Marokkanern und 13 Algeriern feststellen.
Aber das ist noch nicht die Sensation!

Denn:
Die Hauptmeldung befindet sich erst in den Zeilen des Textes – und die Sensation findet man nur zwischen den Zeilen.
Es heißt im obigen Artikel:
„etwa 2000 «nordafrikanisch beziehungsweise arabisch aussehende junge Männer» [seien] zum Kölner Hauptbahnhof und zum Deutzer Bahnhof“ gekommen und „2500 Überprüfungen“ seien vorgenommen wurden, manche Personen mehrfach.
Insgesamt ermittelte die Polizei die Identität von 674 Personen.
Davon konnte bisher bei 425 Personen die Nationalität festgestellt werden.
Von diesen 425 waren 99 Iraker, 94 Syrer, 48 Afghanen und 46 Deutsche. 17 waren Marokkaner und 13 Algerier.“

Also: 674 Identitäten Minus 425 bei denen die Nationalität festgestellt wurde => 249 ohne Nationalitätshinweis
DAS ist die Sensation!
DAS wäre also die Meldung gewesen: Mehr als 1/3 der an Silvester kontrollierten Personen am Kölner Hauptbahnhof waren nicht identifizierbar!
Wurde auch nur irgendeiner davon festgenommen?
Nein.
Warum auch?
Ob böse Menschen, vielleicht sogar potenzielle Terroristen darunter waren?
Vielleicht.
Aber wen interessiert das schon?
Die Personen waren nicht identifizierbar.
Fertig.
#Nafri, #Nafris, #Köln, #Euronews, #Welt, #Migration, #Flüchtlinge, #Sylvester, #Köln, Polizei, #Terrorismus, #Gewalt, #Übergriff, #Marokkaner, #Algerier, #Straftaten, #Nannymedien, #Bahnhof, #Verdummbeuteln, #NRW

Schreibe einen Kommentar

Shares
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com