Kategorie: Gewalt durch Islamisten

Tuerken sollen nicht mehr mit der linken Hand schneiden oder löffeln – Panorama – Badische Zeitung

„Es sei „nicht wünschenswert“, beim Essen die linke Hand zu benutzen, erklärte das staatliche Religionsamt Diyanet am vergangenen Samstag auf seiner Internetseite.“ http://www.badische-zeitung.de/panorama/tuerken-sollen-nicht-mehr-mit-der-linken-hand-schneiden-oder-loeffeln–149062332.html #Türkei, #Koran

Tuerken sollen nicht mehr mit der linken Hand schneiden oder löffeln – Panorama – Badische Zeitung

„Es sei „nicht wünschenswert“, beim Essen die linke Hand zu benutzen, erklärte das staatliche Religionsamt Diyanet am vergangenen Samstag auf seiner Internetseite.“ http://www.badische-zeitung.de/panorama/tuerken-sollen-nicht-mehr-mit-der-linken-hand-schneiden-oder-loeffeln–149062332.html #Türkei, #Koran

Ließ er seinen Sohn auf dem Kuechentisch zwangsbeschneiden? – B.Z. Berlin

Aber ganz genau so hat es sich doch der Gesetzgeber bei Einführung des § 1631d BGB vorgestellt… Ich bin verwirrt… https://www.bz-berlin.de/tatort/menschen-vor-gericht/er-liess-seinen-sohn-auf-dem-kuechentisch-zwangsbeschneiden #MGM, #Migration, #Migranten, #Muslime, #Juden, #Wüstenvölker, #Beschneidung, #Verstümmelung, #Genitalien, #Penis, #Kind, #Religion, #Kultur, #Gewalt, #Deutschland, #Berlin

„Ohne Kommentar“: Was ein katholischer Priester im Lidl in Werl an der Kasse erlebte | Rundblick Unna

Die christenfeindliche Front in dem mitteleuropäischen Land, wo viele, die schon länger hier leben, schon lange leben, verhärtet sich. Pfarrer wird von Menschen, die wohl noch nicht so lange im Land, in dem viele schon lange leben, leben, ‚angegangen‘, so: https://www.rundblick-unna.de/2017/10/28/ohne-kommentar-was-ein-katholischer-priester-im-lidl-in-werl-an-der-kasse-erlebte/ #Christen, #Hass, #Priester, #Werl, #Kirche, #Lidl, #Migranten, #Pfarrer, #NRW, #Fremdenhass

Gesichtsschleier-Verbote in Mitteleuropa sinnlos, denn Multimillionaer zahlt seit Jahren die Bussgelder

Für die, die es immer noch nicht wissen, ein neuerer Artikel zu diesem Thema. https://kurier.at/chronik/oesterreich/dank-burka-verbots-ins-rampenlicht/289.210.284 Anders als mit Freiheitsstrafen wird man die Verbote nicht durchsetzen können…  Aber wie titelte dann die wohl linksliberale Presse? Vielleicht so: „Haft wegen Verstoßes gegen Bekleidungsvorschriften – wieso der Staat Muslima hasst“…  Und wenn man dann Freiheitsstrafen verhängen würde, würden diese doch nicht vollstreckt werden…  #Burka, #Burqa, #Algerier, #Muslime, #Gesichtsschleier, #Vollverschleierung, #Frauenrechte, #Islamismus, #Islam, #Koran, #Schweiz, #Österreich, #Frankreich, #Schweden, #Gespenster

ZDF lud Berliner Terroropfer aus Show mit Merkel aus – DWN

Unangenehme Fragen würden der Wohlfühl-Mutti ja auch schaden und den Zuschauer beunruhigen…  „Die „Sprecherin der Hinterbliebenen der Opfer des Terroranschlags vom Breitscheidplatz“ sollte in der ZDF-Sendung „Klartext, Frau Merkel“ auftreten. Doch Plassin wurde wenige Stunden vor der Sendung wieder ausgeladen.“ so: https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/09/16/zdf-lud-berliner-terroropfer-aus-show-mit-merkel-aus/ #Merkelmussweg, #Propaganda, #ZDF, #Berlin, #Bananenrepublik, #Breitscheidplatz, #Merkel, #Hofbericherstattung, #Terror, #Terrorismus, #Amri, #Islamismus, #Islamisten, #Nannymedien

Tempelbomberprozess aus Essen: Yusuf T. akzeptiert Strafe – und spielt Beethoven? So geht es ihm im Knast – derwesten.de

Der ganze Artikel klingt ziemlich unglaubwürdig und das nachfolgende Zitat setzt dem noch die Krone auf. Es klingt alles doch sehr nach Satire… Ich bin mir nicht sicher. Aber da die Nachricht von „der Westen“ ist, meinen die es wohl ernst… 

„Im Gefängnis befasst sich Yusuf T. laut Benecken nun nicht mehr mit Salafismus, sondern besucht ein Aussteigerprogramm. Dort habe er sich auch bereits gefestigt. Aufgrund seines „vorbildlichen“ Verhaltens im Gefängnis ist es dem 17-Jährigen gestattet, mehrere Stunden täglich Klavier zu spielen. Am liebsten spiele er Beethoven.“

https://www.derwesten.de/staedte/essen/tempelbomberprozess-deshalb-nimmt-yusuf-t-die-revision-zurueck-id211151473.html?service=mobile

#Essen, #Terror, #Islamismus, #Islamisten, #Salafisten, #Salafismus, #Beethoven, #Knast, #Revision, #Sikh

Anschlagsplaene auf deutsche Botschaft in Kabul waren vorher bekannt… 

Die Ablenkung durch #ehefueralle, das #Netzwerkdurchsetzungsgesetz, sowie die Berichte über #Unwetter hierzulande funktioniert hervorragend…  Wen interessieren da schon weitere Geheimdienstfehler…  

Bereits am 18. Januar, also gut fünf Monate vor dem Anschlag, habe der deutsche Militärgeheimdienst MAD einen Hinweis auf den Anschlagsplan erhalten, berichtete rbb-Inforadio. Schon zu diesem Zeitpunkt sei die Rede davon gewesen, dass ein Anschlag mit einem Tanklastwagen zur Abwasserentsorgung geplant sei. Später habe es weitere Warnungen gegeben.“ so:

http://www.focus.de/politik/ausland/anschlag-in-kabul-geheimdienste-sollen-vor-angriff-auf-deutsche-botschaft-gewarnt-haben_id_7300775.html

#Kabul, #Terroranschlag, #MAD, Irak, #Deutschland, #Bananenrepublik

Fluechtlinge in Schwerin: Hilfe im Haushalt statt Arbeit | svz.de

Bloß keine zu hohen Erwartungen an die neuen Mitbürger stellen und immer klein anfangen… 

Sozialdezernent Andreas Ruhl hat jüngst von der Politik grünes Licht bekommen, eine geeignete Firma zu finden, die sich um die Schwerin zugewiesenen Flüchtlinge kümmert, deren Überprüfungsverfahren abgeschlossen ist. Die Ausschreibung soll europaweit erfolgen. Die Aufgabenpalette der zu findenden Betreuer reicht von Beratung und Hilfestellung in Alltagsfragen über Begleitung zu den Behörden und Vermittlung von Beratungsangeboten bis eben hin zu Beratung bei der Führung des Haushalts – von der richtigen Mülltrennung bis hin zum Umgang mit sanitären Einrichtungen. Rund 200 000 Euro will sich das die Stadt pro Jahr kosten lassen. Geht es nach Sozialdezernent Ruhl, greifen die Hilfen ab Herbst dieses Jahres“, so:

https://www.svz.de/lokales/zeitung-fuer-die-landeshauptstadt/schwierige-nachbarn-id17091961.html

#Migranten, #Flüchtlinge, #Syrer, #Rumänen, #Polen, Gewalt, #Müll, #Mülltrennung, #Dreck, #Schwerin, #Faulheit, #Migration, #Islamismus, #Drogen

Schluss mit bauchfrei!: Gymnasium Eppendorf verbietet freizuegige Klamotten | MOPO.de

…  man ist eben besonders kultursensibel…  oder will man Übergriffe durch Wilde verhindern, die sich von einem freien Bauch eines Kindes zur #Vergewaltigung aufgefordert fühlen?

http://www.mopo.de/hamburg/schluss-mit-bauchfrei–gymnasium-eppendorf-verbietet-freizuegige-klamotten-27817130?dmcid=sm_fb

#Islamismus, #Schule, #Migranten, #Migration, #Islam, #Flüchtlinge, #Übergriff, #Frauenrechte

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com