Schlagwort: Armut

Gericht kennt keine Gnade fuer Hausfriedensbrecher und Muelldiebe – Rentnerin (76) am Hauptbahnhof beim Flaschensammeln erwischt

Wäre sie mit anderer Identität besser mal 190x schwarz gefahren oder hätte besser Sozialleistungsbetrug begangen. https://www.tz.de/muenchen/stadt/ludwigsvorstadt-isarvorstadt-ort43328/rentnerin-76-am-hauptbahnhof-beim-flaschensammeln-erwischt-jetzt-ist-sie-vorbestraft-8697128.html #Bananenrepublik, #Absurdistan, #Deutschland, #Armut, #Altersarmut, #Rentner, #Gericht, #Staatsanwaltschaft, #Bahnhof

5 Mill. € – Deutschland finanziert energetische Sanierung von Moscheen in Marokko

Marokko, ein Land, in dem Christen verfolgt werden… 

Deutsche Steuerzahler finanzieren damit eine energetische Modernisierung von Islamischen Gebetshäusern in Nordafrika – in einer Kooperation mit dem marokkanischen Religionsministerium“, so:

http://www.theeuropean.de/valentin-weimer/12352-geld-fuer-religionsministerium-marokkos

#Marokko, #BRD, #Absurdistan, #Steuerzahler, #Armut, #Islamismus, #Christenverfolgung, #Muslime, #Moscheen

Neues aus den Unterklassen: Weihnachtlicher Ablasshandel

Neues aus den Unterklassen: Weihnachtlicher Ablasshandel 

In Köln lebt die Armut, wie in vielen Großstädten, noch sichtbarer auf den Straßen. Der Hobbyschreiner Sven Lüdecke baut dort in seiner Freizeit transportable Mini-Wohnboxen aus Sperrmüll: Zweieinhalb Meter lang, halb so breit und mit 1,60 Meter zu niedrig, um aufrecht darin zu stehen. Die Boxen, bestückt mit gesponserten Matratzen, verschenkt er an Bedürftige. Er trifft sie im Park oder am Bahnhof. Inspiriert hat ihn der New Yorker Innenarchitekt Gregory Kloehn, wie der Deutschlandfunk Ende November berichtete. Seit Jahren baut Kloehn ähnliche Miniatur-Häuschen für die Armen jenseits des Atlantiks.

Die Auflagen vom Kölner Bauamt dafür sind hoch. Der Brandschutz muss eingehalten werden und bei längerem Gebrauch eine Baugenehmigung her. Es gibt Befürchtungen, dass die Hütten „nicht ins Stadtbild passen“, so Lüdecke. Das Drama: Der Bedarf an solchen Boxen ohne Strom, Wasser und Klo ist riesig, …“ so:

deutsch.rt.com/inland/44499-neues-aus-unterklassen-weihnachtlicher-ablasshandel-armut-obdachlose/

#Armut,  #Obdachlosingkeit,  #Deutschland,  #Tafel,  #Tafeln,  #Hartz, #Köln

Zuwanderungspolitik: Migration – Fluch oder Segen? – NZZ Meinung: Aktuelle Kommentare

Tolle Aufklärung der NZZ, die die ideologisch gefärbte und idiotische Phantasie der #Gutmenschen eigentlich zerstören müsste, wenn sie denn so aufgeschlossen wären, wie sie es von anderen verlangen…: „Das wirft eine moralische Frage auf: Gibt es eine Pflicht für reiche Länder, alle Armen dieser Welt aufzunehmen? Es kann eine solche Pflicht schon allein deshalb nicht geben, weil damit die Zielländer offensichtlich quantitativ überfordert würden. Umfragen zeigen, dass Millionen potenzieller Migranten in armen Ländern in den Startlöchern stehen. Kein Land kann alle Türen öffnen, ohne den eigenen Wohlstand und die eigene Stabilität aufs Spiel zu setzen. Es kann auch kein Recht geben, sich gratis an den Segnungen öffentlicher Güter zu beteiligen,…

Continue reading

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com