Schlagwort: Berlin

Das Internet vergisst nicht: ein Relikt des linken Deutschenhasses

11.2015: „In Berlin gibt es ausländische Jugendbanden. Das ist ein Problem. Noch größer wäre das Problem, wenn es sie nicht gäbe.

Sie sind jung, mutig, mobil, hungrig, risikobereit, initiativ. Solche Menschen braucht das Land. Natürlich ist es nicht schön, wenn Jugendliche – ob mit türkischem oder libanesischem Hintergrund – in den Straßen von Berlin Banden bilden, Reviere verteidigen und mit Messern hantieren. Aber hinter der Kritik an ihrem Verhalten verbirgt sich oft bloß der Neid derer, die Vitalität als Bedrohung empfinden, weil sich die eigene Mobilität auf den Wechsel vom Einfamilienreihenhaus in die Seniorenresidenz beschränkt. “

http://m.tagesspiegel.de/meinung/kontrapunkt-mentales-altersheim-jugendbanden-und-demographie/2691704.html?utm_referrer=http%3A%2F%2Fm.facebook.com

#Berlin,  #Migranten, #Gewalt,  #Linksextremismus,  #Deutschenhass, #Jugendbande

Fall Lisa: Staatsanwaltschaft erhebt u.a. Anklage wegen „schweren sexuellen Missbrauchs“ -Berlin

Anklage: “ .. Der Vorwurf lautet auf „schweren sexuellen Missbrauch und die Herstellung einer kinderpornografischen Schrift“, so https://deutsch.rt.com/inland/47059-fall-lisa-nun-ermittelt-staatsanwaltschaft/
Für das Volk ist ein #Diebstahl eben ein #Raub (auch wenn #BGH Richter #Fischer das nicht verstehen will/kann) und ein schwerer sexueller Missbrauch eine #Vergewaltigung!

Wird sich irgendein deutsches Propagandamedium für die #Hetze, besonders gegen RT entschuldigen? Nein. Denn die Borniertheit der Deutschen hat sie schon immer viele Millarden und sie und viele andere Staaten viele Millionen Menschenleben gekostet. Man wird sich selbst treu bleiben…

#Südlander, #Migranten, #Propaganda, #Berlin, #Russland, #Rtdeutsch, #Kinderporno, #ekelhaft, #Lisa

Unbekannte schießen auf BVG-Bus nahe Alexanderplatz in Berlin-Mitte

berliner-zeitung.de/berlin/polizei/mitte-unbekannte-schiessen-auf-bvg-bus-nahe-alexanderplatz-24859970

sechs Einschüsse auf der Fahrerseite festgestellt. Wer womit auf den Bus geschossen hatte, war zunächst unklar. – Quelle: berliner-zeitung.de/24859970 ©2016″

Na es muss doch ejne Konfettikanone gewesen sein,  ist doch klar.

Bloß niemanden beunruhigen. 

#Berlin,  #Alexanderplatz

Mit Israel-Fahne auf die Fanmeile: Bespuckt, bedroht und beschimpft

Der Tagesspiegel berichtet von einem Besuch der #Fanmeile in #Berlin mit einer Israelflagge u.a.: „Man könnte jetzt noch etwas bleiben. Wäre da nicht die Gruppe junger Männer, die herüber starren. Rund 15 sind es, sie sprechen arabisch untereinander. Dann kommen sie und bauen sich im Halbkreis auf. Ein durchtrainierter Mann mit stechend blauen Augen scheint der Anführer zu sein. Er spricht sehr aggressiv. „Was wollt ihr hier, ihr Hurensöhne?“, fragt er. Man solle bloß schnell verschwinden. Ein anderer beginnt zu rempeln, setzt einen harten Stoß in den Rücken. Dann spucken sie. Von allen Seiten. Auf die Flagge, auf die Kleidung, mehrfach ins Gesicht. Keiner der Umstehenden schreitet ein.“ Aber Berlin…

Continue reading

Linksextremisten wüten ungebremst weiter Berlin

Wieder einmal wurden nachts zig Brände gelegt, aber niemand festgenommen… Und die Politiker sagen lt. dem die Sachlage noch sehr harmlos darstellenden Bericht der bz-berlin.de/berlin/chaoten-mob-randaliert-auf-berlins-strassen: „Innensenator Frank Henkel (CDU) unterstrich in der RBB-„Abendschau” am Mittwochabend, dass er weiterhin gegen jeglichen Extremismus hart durchgreifen werde. Der SPD-Innenpolitiker Tom Schreiber nannte das Vorgehen gegen die Autonomen-Kneipe „Kadterschmiede“ eine „logische Konsequenz und folgerichtige Reaktion des Rechtsstaates”. Gleichzeitig merkte er in der „Abendschau” an, dass es nicht Aufgabe der Polizei sein könne, private Bauvorhaben zu schützen.“ NICHT DIE AUFGABE DER POLIZEI PRIVATE BAUVORHABEN ZU SCHÜTZEN??? Will sich der Staat nun vor jeglicher Verantwortung für diese Zustände bewahren? Also wer demnächst ein Haus baut und…

Continue reading

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com