Schlagwort: Brandt

USA zahlten Willy Brandt Geld für die Westintegration

Der Westen berichtet: „Die Finanzhilfe war Krauses Recherchen zufolge als Kauf von Zeitungssonderbeilagen getarnt. Zum überhöhten Preis von 200 000 Mark hätten die Amerikaner zwei je sechsseitige Beilagen beim Berliner Stadtblatt gekauft, dessen Chefredakteur Brandt war.“ Aber die Sozis waren eben schon scheinheilig, wen würde es daher noch verwundern… Nur welcher Sozi- oder Regierungsritter würde auch nur daran denken, nach solchen Offenbarungen eine Schließung des Willy-Brandt-Hauses zu fordern… ? Aber es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis auch Helmut Kohl (Spendenaffäre) und Angela Merkel (alles seit  Ende 2014) ihr eigenes Denkmal und ihr eigenes Gedächtnishaus erhalten.

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com