Schlagwort: BRD

5 Mill. € – Deutschland finanziert energetische Sanierung von Moscheen in Marokko

Marokko, ein Land, in dem Christen verfolgt werden… 

Deutsche Steuerzahler finanzieren damit eine energetische Modernisierung von Islamischen Gebetshäusern in Nordafrika – in einer Kooperation mit dem marokkanischen Religionsministerium“, so:

http://www.theeuropean.de/valentin-weimer/12352-geld-fuer-religionsministerium-marokkos

#Marokko, #BRD, #Absurdistan, #Steuerzahler, #Armut, #Islamismus, #Christenverfolgung, #Muslime, #Moscheen

Rettungsgasse blockiert – Feuerwehr kapituliert – Innenministerforderung sinnlos

Der Sachverhalt im unten angefügten Link ist ein hervorragendes Beispiel für die Unfähigkeit von Politikern.
Die Rettungskräfte hatten keine Zeit die Personalien der Störer aufzunehmen – Die Minister fordern härtere Strafen bei Behinderung der Rettungsgasse.
-> Wie soll aber eine härtere Strafe etwas bringen,  wenn – wie so oft – die Personalien nicht aufgenommen werden?
Naja, Plattitüden sind eben toller als #Realpolitik…
Vielleicht sollte mal jemand versuchen, Politikern die Begriffe Kausalität und Logik zu erklären…

https://amp-welt-de.cdn.ampproject.org/c/s/amp.welt.de/amp/vermischtes/article163939277/Rettungsgasse-blockiert-Feuerwehr-kapituliert-vor-Autofahrern.html
#Absurdistan, #Politik, #BRD, #Unfall, #Rettungsgasse, #Verkehr, #Innenminister, #Auto, #Autobahn

Migrationspolitik – Luxemburg gewinnt haushoch gegen die BRD

Gerade habe ich einen Artikel zur Flüchtlingspolitik in Luxemburg gesucht und bei wort.lu einen gefunden, der sich mit der Flüchtlingspolitik des vergangenen Jahres 2015 und auch den Zahlen befasst und selbstverständlich auch die Differenzierung zwischen Flüchtlingen und Migranten beherrscht. Ich erkenne ganz klar, dass Luxemburg den Migrationsansturm extrem viel besser bewältigt als die BRD: Wesentliche Punkte des Textes: – Wer keinen Asylantrag stellt, hat auch kein Bleiberecht – Es gab im Jahr 2015 2447 Asylanträge und 1245 Entscheidungen der Immigrationsbehörde [also mehr als 50% aufs Jahr gerechnet] und 200 erhielten das Flüchtlingsstatut – 525 Anträge wurden abgelehnt [also etwa 20%) – Es gab keine Engpässe für neu angekommene Migranten, auch…

Continue reading

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com