Schlagwort: Deutschland

Ließ er seinen Sohn auf dem Kuechentisch zwangsbeschneiden? – B.Z. Berlin

Aber ganz genau so hat es sich doch der Gesetzgeber bei Einführung des § 1631d BGB vorgestellt… Ich bin verwirrt… https://www.bz-berlin.de/tatort/menschen-vor-gericht/er-liess-seinen-sohn-auf-dem-kuechentisch-zwangsbeschneiden #MGM, #Migration, #Migranten, #Muslime, #Juden, #Wüstenvölker, #Beschneidung, #Verstümmelung, #Genitalien, #Penis, #Kind, #Religion, #Kultur, #Gewalt, #Deutschland, #Berlin

Gericht kennt keine Gnade fuer Hausfriedensbrecher und Muelldiebe – Rentnerin (76) am Hauptbahnhof beim Flaschensammeln erwischt

Wäre sie mit anderer Identität besser mal 190x schwarz gefahren oder hätte besser Sozialleistungsbetrug begangen. https://www.tz.de/muenchen/stadt/ludwigsvorstadt-isarvorstadt-ort43328/rentnerin-76-am-hauptbahnhof-beim-flaschensammeln-erwischt-jetzt-ist-sie-vorbestraft-8697128.html #Bananenrepublik, #Absurdistan, #Deutschland, #Armut, #Altersarmut, #Rentner, #Gericht, #Staatsanwaltschaft, #Bahnhof

Anschlagsplaene auf deutsche Botschaft in Kabul waren vorher bekannt… 

Die Ablenkung durch #ehefueralle, das #Netzwerkdurchsetzungsgesetz, sowie die Berichte über #Unwetter hierzulande funktioniert hervorragend…  Wen interessieren da schon weitere Geheimdienstfehler…  

Bereits am 18. Januar, also gut fünf Monate vor dem Anschlag, habe der deutsche Militärgeheimdienst MAD einen Hinweis auf den Anschlagsplan erhalten, berichtete rbb-Inforadio. Schon zu diesem Zeitpunkt sei die Rede davon gewesen, dass ein Anschlag mit einem Tanklastwagen zur Abwasserentsorgung geplant sei. Später habe es weitere Warnungen gegeben.“ so:

http://www.focus.de/politik/ausland/anschlag-in-kabul-geheimdienste-sollen-vor-angriff-auf-deutsche-botschaft-gewarnt-haben_id_7300775.html

#Kabul, #Terroranschlag, #MAD, Irak, #Deutschland, #Bananenrepublik

Schon 2015: Hans-Werner Sinn: „Rentenalter muss steigen, um Fluechtlinge zu ernähren“ – WELT

Manchmal redet Herr Sinn auch Unsinn. Hiermit aber dürfte er Recht haben.
Wir sollten lieber das Rentenalterheraufsetzen, um die Flüchtlinge zu ernähren. Die Alten werden im Übrigen gebraucht, um die Flüchtlinge anzulernen.“ https://www.welt.de/wirtschaft/article147318985/Rentenalter-muss-steigen-um-Fluechtlinge-zu-ernaehren.html?wtmc=socialmedia.facebook.shared.web

#Migration, #Migranten, #Rente, #Flüchtlinge, #Deutschland, #Rentenalter, #Hanswernersinn

Sog. minderjaehrige unbegleitete Fluechtlinge fluechten vor Asylsystem in Schweden nach Deutschland zurueck… 

Sie versprechen sich hier noch bessere Asylchancen…  und eine Ausbildung…  ohne Sprachkenntnisse oder gar Alphabetisierung.. http://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Junge-Fluechtlinge-kehren-aus-Schweden-zurueck,fluechtlinge6664.html Man sollte noch wissen, dass bei Studien in Schweden herauskam, dass etwa 80% der angeblich sogenannten minderjährigen unbegleiteten Flüchtlinge, gar nicht minderjährig waren. Wer sich für die Ausbildungschancen der Migranten interessiert, dem sei dieses Buch empfohlen: http://www.verlagdrkovac.de/978-3-8300-9515-6.htm “ Simone Niesen – Integration von Asylbewerbern, anerkannten Flüchtlingen und Geduldeten in Ausbildung Herausforderungen und Lösungsansätze in ausgewählten Unternehmen“ #Migration, #Migranten, #Absurdistan, #Schweden, #Flüchtlinge, #Kriminalität, #Deutschland, #Einwanderer, #Ausbildung, #Berufsausbildung

Hunderte Gemaelde und Skulpturen aus Museum der Stadt Dortmund verschwunden – „kein Massenphaenomen“… 

„Kurt Eichler spielte den Verlust von mehr als 600 Kunstwerken und den geschätzten Schaden in mindestens sechsstelliger Höhe herunter: „Es kann mal was wegkommen, aber das ist kein Massenphänomen.““

http://mobil.ruhrnachrichten.de/staedte/dortmund/44137-Dortmund~/Gemaelde-und-Skulpturen-Kunst-in-hoher-Zahl-aus-staedtischem-Besitz-verschwunden;art930,3289071

#Deutschland, #Absurdistan, #Diebstahl, #Dortmund

Die beliebtesten Vornamen in Deutschland 2015 – Mohammed von Platz 41 auf 26

Die beliebtesten Vornamen in Deutschland…  „Auf der Gesamtliste mit allen Namen aus den 650 deutschen Standesämtern hat zuletzt der islamisch geprägte Mohammed einen weiten Sprung nach vorne geschafft – von Platz 41 im Jahr 2015 auf Platz 26 im vergangenen Jahr.“ Ob und wie die unterschiedlichen Schreibweisen dieses Namens berücksichtigt wurden, ist unklar. https://www.welt.de/vermischtes/article163639966/Das-sind-die-beliebtesten-Vornamen-in-Deutschland.html #Islam, #Mohammed, #Migration, #Deutschland

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com