Schlagwort: Dievollehaertedesrechtsstaats

Maedchen (17) kaempfte halbe Stunde, um Vergewaltigung zu verhindern – 50 Sozialstunden Strafe fuer Amadou S. (20) | Freie Zeiten

„Der Richter folgte jedoch dem Antrag der Verteidigung und verurteilte Amadou S. zu 50 Sozialstunden und drei Gesprächsterminen bei Pro Familia. „Wie diese Tat entstanden ist, soll in keiner Weise bagatellisiert werden“, sagte der Richter in seiner Urteilsbegründung. Es sei „ganz wichtig, dass so etwas nie wieder vorkommt.“ Amadou S. entschied sich vor Gericht, sich nicht bei seinem Opfer für die Tat zu entschuldigen.“ so: http://www.freiezeiten.net/maedchen-17-kaempft-halbe-stunde-lang-um-vergewaltigung-zu-verhindern-50-sozialstunde-strafe-fuer-amadou-s Als Jurist frage ich mich überdies, warum er nicht wegen versuchter Vergewaltigung verurteilt wurde… #Vergewaltigung, #Absurdistan, #Urteil, #Dievollehaertedesrechtsstaats, #Frauenrechte, #Gewalt,#Asylbewerber, #Migration, #Flüchtling, #Gambia, #Nötigung

Eltern vor Gericht, weil sie ihr Kind nicht zum ‚Schulunterricht‘ in umstrittene Moschee ließen

Es wird immer absurder… 

Bei der streitigen Unterrichtseinheit handelte es sich zudem nicht um Religionsunterricht, was vielleicht im Rahmen eines Kulturaustausches naheliegend erscheinen mag, sondern um Geographieunterricht… 

Interessanter Artikel hier:

https://www.shz.de/lokales/norddeutsche-rundschau/kind-durfte-nicht-in-moschee-eltern-muessen-vor-gericht-id17080801.html

#Moschee, #Islam, #Indoktrination, #Schule, #Unterricht, #Gehirnwäsche, #Dievollehaertedesrechtsstaats

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com