Schlagwort: Essen

Tempelbomberprozess aus Essen: Yusuf T. akzeptiert Strafe – und spielt Beethoven? So geht es ihm im Knast – derwesten.de

Der ganze Artikel klingt ziemlich unglaubwürdig und das nachfolgende Zitat setzt dem noch die Krone auf. Es klingt alles doch sehr nach Satire… Ich bin mir nicht sicher. Aber da die Nachricht von „der Westen“ ist, meinen die es wohl ernst… 

„Im Gefängnis befasst sich Yusuf T. laut Benecken nun nicht mehr mit Salafismus, sondern besucht ein Aussteigerprogramm. Dort habe er sich auch bereits gefestigt. Aufgrund seines „vorbildlichen“ Verhaltens im Gefängnis ist es dem 17-Jährigen gestattet, mehrere Stunden täglich Klavier zu spielen. Am liebsten spiele er Beethoven.“

https://www.derwesten.de/staedte/essen/tempelbomberprozess-deshalb-nimmt-yusuf-t-die-revision-zurueck-id211151473.html?service=mobile

#Essen, #Terror, #Islamismus, #Islamisten, #Salafisten, #Salafismus, #Beethoven, #Knast, #Revision, #Sikh

Brennpunkte in NRW: „Die Polizei wuerde den Kampf mit uns nicht gewinnen“ – WELT

Ein toller Beitrag zur postfaktischen Zeit.

Wen interessieren schon Zahlen, wenn es nach einem Untersuchungsausschuss subjektiv weniger Migranten#Kriminalität gebe… 

„Die Situation habe sich mittlerweile auch durch ein verstärktes Polizeiaufgebot und intensivere Kontrollen geändert, betonen Duisburger Beamte im Untersuchungsausschuss. Subjektiv gebe es weniger Kriminalität, aber konkrete Zahlen können sie nicht vorweisen.“
welt.de/politik/deutschland/article160263451/Die-Polizei-wuerde-den-Kampf-mit-uns-nicht-gewinnen.html

#postfaktisch,  #Gelsenkirchen,  #Duisburg,  #Marxloh,  #Nrw,  #Jäger,  #Absurdistan,  #Gewalt,  #Kurden,  #Migranten,  #Polizei

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com