Schlagwort: EU

Angestiegene Kriminalität in Schweden verlangt neue Maßnahmen

In weiser Voraussicht habe ich die Eskalation in Schweden und hierzulande schon 2015 vorhergesehen… „Schwedische Behörden installieren besagte Mikrofone, um Geräusche wie Explosionen, Mündungsfeuer, das Scheppern von zerbrochenem Glas sowie Rufe von misshandelten und belästigten Frauen frühzeitig wahrzunehmen und schneller eingreifen zu können.“ https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/angestiegene-kriminalitaet-in-schweden-verlangt-neue-massnahmen/ #Schweden, #Gewalt, #Ausländerkriminalität, #Migration, #EU, #Sexismus, #Prävention

85 Mil. € EU-Foerdergelder fuer Gefluegelzucht von Milliardaer in Tschernobyl Sperrzone

http://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/c/video-114658.html

Ausnahmsweise ein guter Beitrag des staatlichen Propagandarundfunks und das, obwohl der neue beste Freund der EU, Ukraine, betroffen ist.

Man möchte aber natürlich nicht in die Tiefe gehen und die ukrainische Regierung in Verbindung mit dem Wegfall einer Sperrzone in Verbindung bringen… 

#EU, #Ukraine, #Geflügel, #Tschernobyl

Andreas L. raet von Osram ab – besser mit Kerzen beleuchten!

Vor etwas mehr als 2 Jahren kaufte ich eine Deckenlampe mit 6 GU10 LED-Leuchtmitteln der Marke #Trio bei #Sconto – mit dem Ziel, Energie zu sparen und die Umwelt durch langlebige #LED-Leuchtmittel zu schonen. Diese waren nach spätestens etwa 6 Monaten alle kaputt, wobei ich zwischenzeitlich schon durch den Defekt von 2 Leuchtmitteln weitere als Ersatz bekommen habe. Sodann kaufte ich von #Osram wesentlich teurere LED-Leuchtmittel – insgesamt 10 Stück, um auch andere Leuchten auf LED umzustellen. Ich dachte, damit hätte damit das Notwendige getan. Nichts da. Bereits nach wenigen Wochen waren auch die ersten der teureren Leuchtmittel defekt. Ich erhielt auf eine Reklamation hin immerhin mehr als die reklamierten…

Continue reading

Riesige illegale camps: „Rumble in the Jungle in Calais“ von Telepolis

Dass die Einwanderungspolitik der EU an enorm vielen Stellen völlig fehlerhaft ist, zeigt der folgende Artikel zu illegalen Camps. Dass die örtlichen Behörden zur Eindämmung dieser Camps behelfsweise errichtete  Sakralbauten zerstört, trägt sicher zur Integration bei…

m.heise.de/tp/artikel/47/47317/1.html

„… Und so entstand aus vielen kleinen „Dschungeln“ ein größerer, mit derzeit rund 5.500 Einwohnerinnen und Einwohner. Auch in La Grande-Synthe in der Nähe von Dunkerque, rund dreißig Kilometer weiter östlich, leben nochmals rund 2.000 Menschen in einem ähnlichen Camp… „

Vorschläge zur Verhinderung von Ertrinkenden im Mittelmeer

Schon lange störe ich mich an der – aus meiner Sicht – völlig lustlosen EU-Außenpolitik und (fehlenden bestürzten) Reaktionen auf die immer wieder im Mittelmeer zahlreich auf dem Weg nach Europa Ertrinkenden. Ich verwende für die Ertrinkenden bewusst nicht das Wort „Flüchtlinge“ (wie nahezu alle, die irgendetwas in Medien berichten), weil viele, ja sogar der Großteil nicht dem Flüchtlingsstatus der Genfer Flüchtlingskonvention entsprechen und verfolgt werden wegen: Rasse, Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe, politischer Überzeugung. Laut dem IOM (International Organization for Migration) sind im Jahr 2015 furchtbar viele Menschen bei Ihrem Weg auf einen vermeintliche besseren Kontinent ertrunken. Zählungen ergaben 3771 Tote. Im Vorjahr waren es noch…

Continue reading

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com