Schlagwort: Flüchtlingsheim

Linksextremisten wüten ungebremst weiter Berlin

Wieder einmal wurden nachts zig Brände gelegt, aber niemand festgenommen… Und die Politiker sagen lt. dem die Sachlage noch sehr harmlos darstellenden Bericht der bz-berlin.de/berlin/chaoten-mob-randaliert-auf-berlins-strassen: „Innensenator Frank Henkel (CDU) unterstrich in der RBB-„Abendschau” am Mittwochabend, dass er weiterhin gegen jeglichen Extremismus hart durchgreifen werde. Der SPD-Innenpolitiker Tom Schreiber nannte das Vorgehen gegen die Autonomen-Kneipe „Kadterschmiede“ eine „logische Konsequenz und folgerichtige Reaktion des Rechtsstaates”. Gleichzeitig merkte er in der „Abendschau” an, dass es nicht Aufgabe der Polizei sein könne, private Bauvorhaben zu schützen.“ NICHT DIE AUFGABE DER POLIZEI PRIVATE BAUVORHABEN ZU SCHÜTZEN??? Will sich der Staat nun vor jeglicher Verantwortung für diese Zustände bewahren? Also wer demnächst ein Haus baut und…

Continue reading

Nach Feuer in Bingen-Sponsheim: Polizei nimmt 26-jährigen Syrer als mutmaßlichen Brandstifter fest – Allgemeine Zeitung

Hauptsache es gibt dort nun dennoch eine #Mahnwache gegen #Rechts (angekündigt nach der Tat, als der Täter – ein #Syrer, der selbst dort wohnte – noch nicht ermittelt worden war) „Sein Geständnis bezieht sich den Angaben zufolge sowohl auf das Legen des Feuers im Keller des Gebäudes als auch auf das Aufsprühen dreier #Hakenkreuze. Er habe allein gehandelt. Mit den Hakenkreuzen habe er eine falsche Fährte legen wollen.“ Aber so wird es leider weitergehen… allgemeine-zeitung.de/lokales/polizei/nach-feuer-in-bingen-sponsheim-polizei-nimmt-26-jaehrigen-syrer-als-mutmasslichen-brandstifter-fest_16796951.htm

Flüchtlingsheime: Politik schafft Bauerleichterungen

Über die weitreichenden Änderungen des Baurechts: Dass auf diverse Anforderungen an die Barrierefreiheit von Asylbewerberunterkünften verzichtet wurde, ist sehr bedauerlich, war deren gesetzliche Umsetzung doch sehr lange Zeit hart umkämpft, so dass mittlerweile alles Neue (weitgehend zurecht) barrierefrei sein musste. Wo ist der berechtigte mediale Aufschrei der Behindertenverbände??? lto.de/recht/hintergruende/h/fluechtlinge-heime-bau-gesetze-baugb/

Riesige illegale camps: „Rumble in the Jungle in Calais“ von Telepolis

Dass die Einwanderungspolitik der EU an enorm vielen Stellen völlig fehlerhaft ist, zeigt der folgende Artikel zu illegalen Camps. Dass die örtlichen Behörden zur Eindämmung dieser Camps behelfsweise errichtete  Sakralbauten zerstört, trägt sicher zur Integration bei…

m.heise.de/tp/artikel/47/47317/1.html

„… Und so entstand aus vielen kleinen „Dschungeln“ ein größerer, mit derzeit rund 5.500 Einwohnerinnen und Einwohner. Auch in La Grande-Synthe in der Nähe von Dunkerque, rund dreißig Kilometer weiter östlich, leben nochmals rund 2.000 Menschen in einem ähnlichen Camp… „

Zahlreiche Sexualdelikte durch Gruppen im Kieler Stadtteil Wik in nur zwei Monaten

In Kiel haben sich innerhalb von wenigen Wochen zahlreiche Sexualdelikte im Stadtteil Wik ereignet. Die Täter gingen teils als Gruppe (im Taharrush gamea-Stil Taharrush Jamai bei Wikipedia) vor und bedrängten die Frauen. Als ich das bei ln-online.de, den Lübecker Nachrichten, im Artikel las und dort auch von zahlreichen Sexualdelikten, war mir sofort wieder klar, dass es sich auch dort wieder einmal um einen Stadtteil handeln muss, in dem es ein Flüchtlingsheim gibt … Im weiteren Verlauf des Artikels stellte sich heraus, dass die Täter als „Südländer“ beschrieben wurden. Mein Verdacht erhärtete sich. Ein wenig googeln zeigte, dass es genau in diesem Stadtteil eine Flüchtlingsunterkunft in einer ehemaligen Marineschule gibt –…

Continue reading

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com