Schlagwort: Flüchtlingsunterkunft

Migrationspolitik – Luxemburg gewinnt haushoch gegen die BRD

Gerade habe ich einen Artikel zur Flüchtlingspolitik in Luxemburg gesucht und bei wort.lu einen gefunden, der sich mit der Flüchtlingspolitik des vergangenen Jahres 2015 und auch den Zahlen befasst und selbstverständlich auch die Differenzierung zwischen Flüchtlingen und Migranten beherrscht. Ich erkenne ganz klar, dass Luxemburg den Migrationsansturm extrem viel besser bewältigt als die BRD: Wesentliche Punkte des Textes: – Wer keinen Asylantrag stellt, hat auch kein Bleiberecht – Es gab im Jahr 2015 2447 Asylanträge und 1245 Entscheidungen der Immigrationsbehörde [also mehr als 50% aufs Jahr gerechnet] und 200 erhielten das Flüchtlingsstatut – 525 Anträge wurden abgelehnt [also etwa 20%) – Es gab keine Engpässe für neu angekommene Migranten, auch…

Continue reading

Zahlreiche Sexualdelikte durch Gruppen im Kieler Stadtteil Wik in nur zwei Monaten

In Kiel haben sich innerhalb von wenigen Wochen zahlreiche Sexualdelikte im Stadtteil Wik ereignet. Die Täter gingen teils als Gruppe (im Taharrush gamea-Stil Taharrush Jamai bei Wikipedia) vor und bedrängten die Frauen. Als ich das bei ln-online.de, den Lübecker Nachrichten, im Artikel las und dort auch von zahlreichen Sexualdelikten, war mir sofort wieder klar, dass es sich auch dort wieder einmal um einen Stadtteil handeln muss, in dem es ein Flüchtlingsheim gibt … Im weiteren Verlauf des Artikels stellte sich heraus, dass die Täter als „Südländer“ beschrieben wurden. Mein Verdacht erhärtete sich. Ein wenig googeln zeigte, dass es genau in diesem Stadtteil eine Flüchtlingsunterkunft in einer ehemaligen Marineschule gibt –…

Continue reading

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com