Schlagwort: Polizei

Berlins Staatsanwaelte muessen bald gegen ihre eigene Chefin ermitteln – B.Z. Berlin

Jaja, so ist das in Deutschland… An allen Ecken brennt es… http://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/berlins-staatsanwaelte-muessen-bald-gegen-ihre-eigene-chefin-ermitteln #Berlin, #Polizei, #Staatsanwaltschaft, #Körperverletzung, #StGB, #Ermittlungsverfahren

71-facher Mord angeklagt und man hat die Abhoerprotokolle der Tat???

„Die Türen nicht öffnen, auch wenn sie sterben!“, so lautet ein Mitschnitt laut: http://mobil.krone.at/phone/kmm__1/story_id__575191/sendung_id__32/story.phtml Warum aber hat man die Mitschnitte und warum Schritt man nicht seitens Ungarn ein? #Schlepper, #Ungarn, #Mord, #Migranten, #Flüchtlinge, #Afghane, #Syrer, #Prozess, Migration, #Ungarn, #Budapest, #Lauschangriff, #Polizei, #Europol, #Asyl, #Gewalt

Mehr als ein Drittel der Silvester in Koeln kontrollierten sog. Nafris nicht identifizierbar!

Warum nicht nur Identifizierbare gezaehlt werden duerfen! Aus der Serie: Spitzenjournalismus bei den Nanny bzw. Mainstream-Medien. Gerade tauchte in meinem Newsfeed meines privaten Facebook-Profils eine Meldung von euronews, mit einem Link der mittlerweile auch missratenen „welt.de“, auf: Überschrift: „Doch kaum „Nafri“: Polizei in Köln hat in der Silvesternacht 17 Marokkaner und 13 Algerier kontrolliert.“ siehe hier http://de.euronews.com/2017/01/13/doch-kaum-nafri-polizei-in-koeln-hat-in-der-silvesternacht-17-marokkaner-und-13 Doch was ist daran falsch? Es müsste – wenn überhaupt – lauten: Doch kaum „Nafri“? Die Polizei konnte nur Identitäten von 17 Marokkanern und 13 Algeriern feststellen. Aber das ist noch nicht die Sensation! Denn: Die Hauptmeldung befindet sich erst in den Zeilen des Textes – und die Sensation findet man nur zwischen…

Continue reading

Brennpunkte in NRW: „Die Polizei wuerde den Kampf mit uns nicht gewinnen“ – WELT

Ein toller Beitrag zur postfaktischen Zeit.

Wen interessieren schon Zahlen, wenn es nach einem Untersuchungsausschuss subjektiv weniger Migranten#Kriminalität gebe… 

„Die Situation habe sich mittlerweile auch durch ein verstärktes Polizeiaufgebot und intensivere Kontrollen geändert, betonen Duisburger Beamte im Untersuchungsausschuss. Subjektiv gebe es weniger Kriminalität, aber konkrete Zahlen können sie nicht vorweisen.“
welt.de/politik/deutschland/article160263451/Die-Polizei-wuerde-den-Kampf-mit-uns-nicht-gewinnen.html

#postfaktisch,  #Gelsenkirchen,  #Duisburg,  #Marxloh,  #Nrw,  #Jäger,  #Absurdistan,  #Gewalt,  #Kurden,  #Migranten,  #Polizei

Kempten: Razzien in Fluechtlingsheimen: Polizei hinterlaesst „Saustall“

Am Abend meldet sich eine Betreuerin der Flüchtlinge zu Wort. Sie sagt: Die Polizei habe in den Zimmern alles durcheinander geworfen und einen „Saustall“ hinterlassen.

Razzien in Flüchtlingsheimen: Polizei findet Drogen und Geld – weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: augsburger-allgemeine.de/bayern/Razzien-in-Fluechtlingsheimen-Polizei-findet-Drogen-und-Geld-id39873767.html

Mal ganz abgesehen von den vielen Drogenfunden, die aber gegenüber dem Saustall wohl zu vernachlässigen sein werden…

#Flüchtlinge,  #Kempten,  #Drogenhandel,  #Drogen, #Migranten,  #Polizei,  #Gewalt,  #Vergewaltigung,  #OrganisierteKriminalität

Polizei verschweigt Verstümmelungen an ‚Fluechtling‘ durch ‚Fluechtling‘ in Pressemitteilung
AndreasL

philosophia-perennis.com/2016/10/12/news-fluechtlingsgewalt/

Wenn aus dem Abschneiden von Ohren, Augenliedern und Nasenflügeln und dem Stechen in die Augen eine „tätliche Auseinandersetzung“ wird, dann hat der eigene #Maulkorb der #Verschweigepresse – in diesem Fall der Pressestelle der #Polizei -wieder zugeschlagen.

#Polizei, #Absurdistan, #Flüchtlinge, #Einwanderer. #Gewalt, #victimblaming

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com